Häufig gestellte Fragen

Die am häufigsten gestellten Fragen…

Contact und Cooperation e.V. steht jedem offen, der noch mindestens zwei Semester an der Leuphana Universität Lüneburg studiert. Das bedeutet, dass Du bereits ab dem ersten Semester Teil von C&C werden kannst.  

Als aktives Mitglied ist uns vor allem dein eigenes Engagement im Verein wichtig, sei es durch die Teilnahme an Projekten oder dein Mitwirken am C&C Mittwoch. Dabei sind deinem Engagement keine Grenzen gesetzt und du kannst dich ganz persönlich im Verein verwirklichen.

Ja, du hast die Möglichkeit, dich jedes Jahr zu Beginn des Wintersemesters bei uns zu bewerben.  Den genauen Zeitraum geben wir jedes Wintersemester vor der Bewerbungsphase auf unserer Website bekannt.  

Ja, wir sind schließlich alle noch Studierende und lernen täglich dazu. Für uns ist deine intrinsische Motivation am allerwichtigsten. Das Interesse daran Neues zu lernen und theoretisches Uniwissen praktisch umsetzen zu wollen steht bei uns im Vordergrund.  

Da wir in unseren Sitzungen auch über wichtige vereinsinterne Themen sprechen ist es nicht möglich an einer Sitzung vor der Bewerbung teilzunehmen. Allerdings bieten wir vor und während der Bewerbungsphase viele Möglichkeiten, zum Beispiel durch Infoabende oder Stände an der Uni, deine Fragen zu beantworten und dir auch einen ersten Eindruck von uns als Verein zu geben. Dabei hast du die Möglichkeit mit C&Clern persönlich in Kontakt zu treten und individuelle Gespräche zu führen.  

Wir bei C&C sagen immer: C&C ist das, was du daraus machst. Das heißt, dass für dein Engagement im Verein keine Grenzen gesetzt werden. Du entscheidest wie viel Zeit du in den Verein investieren möchtest. Allerdings gibt es auch ein paar Zeiten an die sich jeder halten muss. Jeden Mittwoch kommen wir von 17:30 bis 20 Uhr zusammen, um uns über die wöchentlichen Aufgaben und Veränderungen auszutauschen und zudem in den Ressorts zusammen zu kommen. Zusätzlich erwartet die Anwärter*Innen ein Anwärterprojekt, in dem ihr eure ersten Erfahrungen als studentische Unternehmensberater sammelt.  

Ja! Wir sind ein von Studenten der Leuphana Universität gegründeter Verein, daher sind auch unsere jetzigen Mitglieder und Alumni alle Studierende der Uni sowie ehemalige Studenten. Außerdem bauen wir auf eine starke Zusammenarbeit mit der Universität.  

Contact und Cooperation zeichnet sich besonders durch die Vielfalt und Individualität der Mitglieder aus. Einflüsse aus den verschiedensten Studiengängen sind bei uns daher vertreten, von den Wirtschaftswissenschaften bis hin zu den Umweltwissenschaften ist alles vertreten.

Was uns von anderen studentischen Unternehmensberatungen unterscheidet ist unsere intrinsische Motivation. Daher werden die Einnahmen, die wir durch Projekte erhalten, in die Entwicklung des Vereins gesteckt.  

Für die Bewerbung füllst du während des Bewerbungszeitraums ein Online Formular aus, welches du auf unserer Website findest. Dabei ist uns wichtig, dass du so offen und ehrlich auf die Fragen eingehst und deine Motivation und Interesse so genau wie möglich schilderst. Danach erwartet dich ein Interview, in dem wir dich noch einmal persönlich kennenlernen wollen und dann steht deiner Mitgliedschaft kaum noch was im Weg.

Als Verein unterstützen wir die Weiterentwicklung eines Jeden sehr. Daher gibt es auch zahlreiche C&Cler, die für ein Semester im Ausland studieren oder eine Pause einlegen wollen. Das Studium geht schließlich vor. Daher hast du bei uns die Möglichkeit passiv zu werden, was bedeutet, dass du nicht zum C&C Mittwoch gehst und dich mehr aus dem aktiven C&C Alltag entfernen kannst. Das bedeutet allerdings nicht, dass du ganz von der Bildfläche verschwinden musst. Du hast immer noch die Möglichkeit den Verein nach deinen Kapazitäten zu unterstützen. Außerdem hast du die Möglichkeit im darauffolgenden Semester wieder als aktives Mitglied zurückzukehren und da weiter zu machen, wo du aufgehört hast. 

Um Mitglied bei C&C zu werden, musst Du keine fünf Fremdsprachen sprechen können, nicht den Himalaya bestiegen und keine drei Praktika im Ausland gemacht haben. Uns ist vor allem deine Motivation wichtig.  

Bei uns hast du die Möglichkeit in 7 Ressorts aktiv mitzuwirken. Dabei liegt die Entscheidung ganz bei dir, in welches Ressort du gehen möchtest. Zum Beginn deiner Anwärterphase hast du die Möglichkeit in zwei verschiedene Ressorts reinzuschauen, um einen Einblick davon zu bekommen, was dich hier erwarten würde. Zudem gibt es die Möglichkeit auf dem Infoabend die 7 Ressorts genauer kennenzulernen. Falls du dann immer noch nicht sicher bist, welches Ressort für dich perfekt ist, gibt es die Möglichkeit in jedem Semester in einem neuen Ressort mitzuwirken und Erfahrungen zu sammeln.

Load More

Deine Frage war nicht dabei? Dann stell sie uns gerne hier